Großhansdorf

Lübsches Trio gastiert in der Auferstehungskirche

Lübsches Trio nennt sich das Kammermusik-Ensemble der Extraklasse, das an diesem Sonnabend in der Schmalenbecker Auferstehungskirche (Alte Landstraße 20) in Großhansdorf zu hören ist. Jakob Linowitzki (Klavier), Jonathan Schwarz (Geige) und Lukas Schwarz (Cello) werden zwei Klaviertrios von Beethoven spielen, auch das sogenannte Geistertrio. Außerdem auf dem Programm: Musik von Mendelssohn Bartholdy – das Klaviertrio Nr. 2 in c-moll opus 66. Alle Musiker des Trios sind Jungstudenten an der Musikhochschule Lübeck. Sie werden von der Marie-Luise-Imbusch-Stiftung gefördert. Seit 2014 erhalten sie auch das Stipendium von MusikERkennen, den Themenkonzerten der Fördergesellschaft der Lübecker Musikhochschule. Ihr Konzert in Großhansdorf beginnt um 18 Uhr. Eintritt: zehn Euro.