Rethwisch

Schleswig-Holstein Netz wechselt Transformator aus

Wegen einer Störung eines Transformators ist in etwa 20 Haushalten in Rethwisch am Freitag der Strom für eine Stunde ausgefallen. Die Versorgung wurde kurzzeitig von einer anderen Ortsnetz-Station übernommen. Techniker wechselten den Transformator in der Ortsnetz-Station Westerauer Straße noch am selben Tag aus. Der 1,1 Tonnen schwere Transformator kam aus einem Lager in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg). Um ihn vom Lastwagen laden zu können, musste die Bundesstraße 208 zwischen Ratzeburg und Bad Oldesloe am Nachmittag kurzfristig halbseitig gesperrt werden.