Großhansdorf

FDP startet ihre Volksinitiative „Pro Noten“

Mit einer Unterschriftensammelaktion vor dem Penny-Markt im Großhansdorfer Ortsteil Schmalenbeck startet die FDP am Sonnabend, 31. Januar, ihre landesweite Volksinitiative „Pro Noten“. Von 11 Uhr an sammeln die Landtagsabgeordnete Anita Klahn, bildungs- und sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, und der stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Bernd Buchholz die ersten Unterschriften. Mit der Initiative, die mindestens 20.000 Unterstützer benötigt, soll der Landtag nach Artikel 48 der Verfassung des Landes Schleswig-Holstein aufgefordert werden, sich mit der verpflichtenden Wiedereinführung von Noten in den dritten und vierten Klassen an Grundschulen zu befassen.