Niederdeutsche Bühne Ahrensburg bietet ein Wahl-Abo an

Ahrensburg. Ein Abonnement ganz nach den Wünschen des Publikums – das bietet die Stormarner Speeldeel an. Die Besucher können sich ihre Highlights aussuchen, sich also einen Spielplan nach ihrer Wahl zusammenstellen, zweimal zu zweit oder einmal zu viert kommen – und dabei auch noch Geld sparen. Der Preis liegt je nach Platzkategorie zwischen 24 und 38 Euro. Wer sich dafür interessiert, kann sich an Hans-Jochim Eggers wenden und bei ihm unter Telefon 04102/823629 ein Wahl-Abo erstehen oder an die Adresse karten-nbahrensburg@web.de eine E-Mail schreiben.

„Mit Geföhl und Wellenslag“ geht die Saison weiter. Schatzmeister Eggers wird sich mal wieder als Regisseur ins Zeug schmeißen und das Lustspiel von Konrad Hansen am 19., 20. und 27. Februar auf die Bühne des Alfred-Rust-Saals (Wulfsdorfer Weg 71) bringen. Danach kommt die Niederdeutsche Bühne Itzehoe. Sie bringt die „Ehe op Tiet“ am 25. und 26. März nach Ahrensburg. Zum Abschluss bekennt die Speeldeel „Nee, sünd wie glücklich“ – mit einer Komödie von Curth Flatow.