Theatergruppe Witzhave führt Kriminalkomödie an drei Tagen auf

Witzhave. Von Liebe, Lügen und Intrigen handelt das neue Stück der Theatergruppe Witzhave: In der Kriminalkomödie „Lara’s Plan“ (Buch: Claudia Gysel) heiratet der sehr alte und sehr reiche Eugen Hammerschmidt eine mehr als 50 Jahre jüngere Frau. Ex-Ehefrauen, Familie und Hausangestellte sehen ihr Erbe in Gefahr. Die frisch gebackene Ehefrau wird von einer regelrechten Pechsträhne befallen. Nachdem sich mehrere unerklärliche Unfälle ergeben haben, ist klar: Jemand will die Erbin von 50 Millionen schnellstmöglich ins Jenseits befördern.

Die Kriminalkomödie wird im Gemeindehaus Witzhave aufgeführt. Die Vorstellungen sind am Freitag und Sonnabend, 20. und 21. Februar, jeweils um 20 Uhr. Die dritte und letzte Vorstellung ist am Sonntag, 22. Februar, um 15 Uhr. Karten kosten zehn Euro (für Kinder fünf Euro) und können bei Mitgliedern der Theatergruppe bestellt werden: Heike Vollmer (Am Roggenhof 3, Telefon 04104/4561), Dorothea Sommer (Auf dem Heidlande 36, Telefon 04104/3529) und Birgit Wangrau-Müller (Auf dem Heidlande 36, Telefon 04104/6578).