Ahrensburg

Künstlerfreundschaft – wenn sich Gegensätze anziehen

Beziehungen können beflügeln – oder belasten. Vor allem dann, wenn zwei Kreative aufeinandertreffen wie Max Liebermann und Anton von Werner. Kunsthistoriker Andreas Cante berichtet über dieses ungleiche Paar am heutigen Dienstag ab 19 Uhr beim Kunstforum Schlosskirche (Am Alten Markt 7) in Ahrensburg. Liebermann war ein Großbürgersohn, profilierte sich mit realistischen Darstellungen aus der Arbeitswelt und war später Mitbegründer der Berliner Secession und wichtiger Wegbereiter der Moderne. Von Werner war dagegen der Spross einer verarmten Adelsfamilie und brachte es mit Historienbildern zum hochdekorierten Repräsentanten einer Kunst nach dem Geschmack Kaiser Wilhelms II. So unterschiedlich, so innig verbunden waren die beiden Künstler.