Glinde

Zwei Menschen bei Explosion in Firma verletzt

Bei der Firma Tann in Glinde hat es am Donnerstag eine Verpuffung gegeben. Durch die Druckwelle zersprang die 20 Meter breite Fensterfront der Produktionshalle. Zwei Mitarbeiter wurden mit Schocks und leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Anwohner hatten gegen 11.45 Uhr die Feuerwehr wegen eines lauten Knalls alarmiert. Als die 20 Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, brannte es nicht. Tom Reher, Sprecher der Feuerwehr Glinde: „Wir vermuten einen technischen Defekt im Abluftsystems.“