Schauspieler Ulrich Pleitgen liest in Siek weihnachtliche Texte

Siek. Bei einer Lesung des Schauspielers Ulrich Pleitgen in der Sieker Friedenskirche stimmen sich Besucher auf Weihnachten ein. Pleitgen trägt am Sonntag, 14. Dezember, Texte von Joachim Ringelnatz, Ota Filip, Margret Rettich und Heinrich Böll vor. „Schräge Weihnachten“, so lautet das Thema des Abends, der humorvoll und fröhlich, aber auch besinnlich werden soll.

Pleitgen ist durch Fernsehrollen und aus Hörspielen bekannt. Seine Lesung in Siek wird musikalisch begleitet von Wolfgang Niemeyer (E-Klavier), Sven-Ole Lüthke (Gitarre) und Johan O. Lange (Bluesharp).

Die Lesung beginnt um 18 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 16 Euro im Amt Siek (Hauptstraße 49), im Edeka-Markt (Hauptstraße 1), im Landhaus Zur Traube (Hauptstraße 47) und im Tabakwarengeschäft Rieper (Eilbergweg 5) in Großhansdorf.