Ahrensburg

Experten diskutieren Rolle religiöser Minderheiten

Im katholischen Gemeindezentrum in Ahrensburg (Adolfstraße 1) geht es am Sonnabend, 8. November, bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung um die Situation von Juden und Katholiken als „religiös geprägte kulturelle Minderheiten in Schleswig-Holstein“. Die Veranstaltung beginnt um 9 und endet gegen 18 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, Schüler und Studenten können kostenlos teilnehmen. Anmeldungen sind bis zum 1. November per E-Mail an martin-schroeter@gmx.de oder familie.flucke@web.de möglich.