Bargteheide

Bürgermeister Görtz ist neuer Chef der KPV im Land

Der Bargteheider Bürgermeister Henning Görtz ist neuer Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Schleswig-Holstein. Die Delegierten wählten den 47 Jahre alten Stormarner zum Nachfolger des Flensburger Bundestagsabgeordneten Ingbert Liebing. Der 51-Jährige ist seit dem vergangenen Jahr Bundesvorsitzender der KPV und trat deshalb nicht mehr an. Görtz’ Stellvertreter ist der Flensburger CDU-Kreisvorsitzende Arne Rüstemeier, 38, neuer Beisitzer der Segeberger Kreistagsabgeordnete Ole Plambeck, 28. „Wir werden uns in den nächsten Monaten verstärkt mit dem neuen kommunalen Finanzausgleich, dem Inklusionskonzept und den Unterbringungsproblemen von Flüchtlingen und Asylbewerbern beschäftigen”, sagt Görtz. Seit 2008 war er stellvertretender Landesvorsitzender der CDU-Kommunalpolitiker.