Barsbütteler Firmen präsentieren sich bei Edeka-Neueröffnung

Barsbüttel. Sie nennen sich „Die guten Seiten von Barsbüttel“. Das Netzwerk aus zehn Barsbütteler Einzelunternehmern hat sich zusammengeschlossen, um eine Empfehlungs- und Marketingplattform zu gründen. Nun stellen sich die Firmen der Öffentlichkeit vor. Zur Neueröffnung des Edeka-Marktes Strache (Graumannsstieg 1) am Donnerstag, 11. September, werden die Mitglieder von 7 bis 22 Uhr mit einem Stand über sich und ihre Dienste informieren.

„Wir möchten auf der einen Seite den Barsbüttelern eine gute Übersicht über die Unternehmen und Dienstleistungen in ihrer Umgebung bieten. Auf der anderen Seite können wir uns durch unsere Zusammenarbeit bei Kunden gegenseitig füreinander stark machen“, sagt Gabriela Wurst, eine der beiden Initiatorinnen des Zusammenschlusses. Die Gruppe ist auch offen für weitere Unternehmer.