Ahrensburg

Bankmitarbeiter löschen brennenden Container

Zwei Mitarbeiter einer an der Hagener Allee in Ahrensburg gelegenen Bank haben am Donnerstag um 16.10 Uhr einen brennenden Container in einem Hinterhof entdeckt und gelöscht. Beide griffen sich Feuerlöscher und konnten die Flammen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr ersticken. Die freiwilligen Helfer leisteten nur noch Nachlöscharbeiten. Sie deckten die Brandstelle mit Löschschaum ein. Wie der Brand in der Ahrensburger City entstanden ist, ist unklar. Die Ahrensburger Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzt wurde niemand.