Ahrensburg

Schüler Alfred Rusts hält Vortrag im Marstall

Um seine Ausgrabungen im Ahrensburger Tunneltal, die Arbeiten im Orient, aber auch sein Wirken zur Zeit des NS-Regimes geht es bei einem Bildvortrag über den Ahrensburger Archäologen Alfred Rust am heutigen Dienstag, 3. Juni. Ab 19.30 Uhr spricht Gernot Tromnau, pensionierter Museumsdirektor aus Duisburg und Schüler Rusts. Der Eintritt zu dem Abend im Marstall (Lübecker Straße 8) ist frei.