Bargteheide

Betrunkener 39-Jähriger stürzt mit seinem Mofa

Ein 39 Jahre alter Mann hat sich bei einem Unfall auf der Alten Landstraße in Bargteheide schwer verletzt. Der Ammersbeker war mit seinem Mofa (Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h) ohne Helm auf dem Weg nach Bargteheide, als er die Kontrolle über sein Gefährt verlor und stürzte. Er blieb mit einer schweren Kopfverletzung auf der Straße liegen. Wahrscheinlich kurz nach dem Unfall, um 23.40 Uhr am Sonntagabend, fanden Passanten das Unfallopfer, das kaum ansprechbar war, und alarmierten einen Rettungswagen. Weil der Mann eine starke Alkoholfahne hatte, wurde ihm Blut für einen Promilletest abgenommen. Zudem stellten die gerufenen Polizisten fest, dass der Ammersbeker keinen Führerschein hat. Ob er eine Mofaprüfbescheinigung besitzt, wird noch geprüft. An dem Mofa fehlten die Kennzeichen.