Bad Oldesloe

Neuer Freundeskreis Beer/Jinfa gegründet

In der Kreisstadt hat sich der Freundeskreis Beer/Jinfa gegründet. Die 14 Mitglieder des Vereins kommen aus den Oldesloer Freundeskreisen für Beer Yaacov (Israel) und für Jinfa (Westjordanland). Der Vereinsvorsitzende Hartmut Jokisch: „Wir wollen die internationalen Beziehungen zu den Menschen in Nahen Osten pflegen.“ Zur zweiten Vorsitzenden wurde bei der Vereinsgründung die ehemalige Bürgerworthalterin Ilse Siebel gewählt. Sebastian Schneider ist für das Protokoll zuständig und Matthias Buss übernimmt das Amt des Schatzmeisters. Frauke Vesper ist Beisitzerin.