Rethwisch

Blutspenden in der Schule und bei der Feuerwehr

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ruft die Bürger wieder zum Blutspenden auf. Da es im April und Mai durch Ferien und Feiertage weniger Blutspendetermine gibt, will das DRK vorsorgen. Zur Behandlung schwer kranker Patienten müssen auch in den Ferien genügend Blutreserven zur Verfügung stehen. Am Donnerstag, 10. April, sind die Bürger in Ahrensburg in der Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule (Wulfsdorfer Weg 71) zum Spenden aufgerufen. Ebenfalls am Donnerstag können Bürger ins Feuerwehrgerätehaus (Am Sportplatz) in Rethwisch kommen. Die Termine finden jeweils in der Zeit von 16 bis 19.30 Uhr statt.