Glinde

Grundschüler zeigen Bilder gegen Rassismus

Die Abschlusskundgebung der Glinder Aktionswochen gegen Rassismus am Sonntag, 23. März, auf dem Marktplatz ist um zwei Stunden nach hinten verlegt worden. Sie beginnt jetzt um 13 Uhr. Zu sehen sind dann Bilder, die Glinder Grundschüler gemalt haben. Die besten Werke werden prämiert. Am Sonnabend, 22. März, liest Jennifer Teege in der Kirche St. Johannes (Willinghusener Weg 69) um 19 Uhr aus ihrem Buch „Amon – mein Großvater hätte mich umgebracht“. Der Eintritt ist frei.