Plaketten sollen Ahrensburger Schloss finanzieren

Ahrensburg. Beginnend im Jahr des Stadtjubiläums verkauft Ahrensburg eine Schlossplakette. Wer einen Ansteckbutton mit dem Motiv (siehe unten) erwirbt, spendet der Schlossstiftung 3,50 Euro. Wer ein Schild mit Bronzerand kauft, erhöht deren Kapital um 500 Euro. Für Schilder mit Silber- und Goldrand fließen 1000 respektive 2000 Euro zur Stiftung. Angeboten werden die Stücke unter anderem im Schloss und in einigen Geschäften.

So hat es die Stadtverordnetenversammlung gegen die Stimmen der FDP beschlossen. Deren Fraktionschef Thomas Bellizzi meinte, kein Unternehmen werde sich dieses Motiv ins Fenster hängen und damit Werbung für sich und die Aktion machen. Außerdem sollten Spenden nicht nach Gold, Silber und Bronze unterschieden werden. Die Aktion ist für drei Jahre gebilligt, jedes Jahr mit neuem Motiv.