Polizei sucht die Eigentümer von Schmuckstücken

Ahrensburg. Die Polizei sucht die Eigentümer diverser Schmuckstücke, die offenbar aus Einbrüchen stammen. Beamte hatten am Sonnabend, 18. Januar, in Elmenhorst (Herzogtum Lauenburg) einen VW Passat gestoppt, um eine routinemäßige Kontrolle zu machen. Dabei entdeckten die Polizisten diverse Ketten, Uhren, Broschen und anderen Schmuck, der in Beuteln verpackt war.

Die Beamten gehen davon aus, dass es sich um aussortierte, weniger wertvolle Stücke aus Wohnungseinbrüchen handelt. An einigen Gegenständen war sogar noch ein Preisetikett angebracht, sodass diese Stücke aus Ladendiebstählen stammen könnten. Die Polizei fragt nun Menschen, die Opfer von Einbrechern geworden sind, ob sie ihre gestohlenen Gegenstände wiedererkennen. Eigentümer können sich bei der Polizei in Geesthacht unter der Telefonnummer 04152/800 30 melden.

Die Bilder von den Schmuckstücken gibt es im Internet unter www.abendblatt.de/stormarn