Glinde

Malerin Margrit Niekerken zeigt Arbeiten im Gutshaus

„Querschnitt – Vitale Energie in Form und Farbe“ lautet der Titel einer Ausstellung, die die Glinder Malerin Margrit Niekerken im Gutshaus (Möllner Landstraße 53) der Stadt präsentiert. Die Eröffnung ist am Donnerstag, 6. Februar, um 19.30 Uhr im Kaminraum. Die Ausstellung wird bis zum 30.März zu den Öffnungszeiten (montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie montags und mittwochs von 14 bis 16 Uhr und dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr) zu sehen sein. Ein zusätzlicher Termin in Anwesenheit der Künstlerin ist am Sonntag, 16. Februar, von 14 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen zur Ausstellung erteilt das Stiftungsbüro im Gutshaus unter Telefon 040/71000411.