Glinde

Polizei stoppt in Polen einen gestohlenen Audi

Eine deutsch-polnische Streife der Polizei hat kurz hinter der polnischen Grenze einen in Glinde gestohlenen Audi A 6 Quattro entdeckt. Als die Beamten den Fahrer bei einer Routinekontrolle überprüfen wollten, bemerkten sie, dass das Schloss an der Fahrertür kaputt war. Zudem steckte ein nachgemachter Schlüssel im Zündschloss. Anhand der Daten des Wagens stellten sie fest, dass das Auto am 19. Januar, in Glinde gestohlen worden war. Der 38 Jahre alte Fahrer aus Deutschland wurde festgenommen.