Oststeinbek

„Die Baronin und die Sau“ im Kratzmannschen Hof

Mit der Aufführung des Schauspiels „Die Baronin und die Sau“ startet der Oststeinbeker Kulturring am Freitag, 24. Januar, um 20 Uhr seine diesjährigen Veranstaltungen imBürgersaal Kratzmannscher Hof (Möllner Landstraße 22). Das Kammerspiel des kanadischen Autors Michael Mackenzie ist zeitlich zwischen 1890 und 1920 angesiedelt. Eine Baronin beschließt, ein in einem Schweinestall vegetierendes Mädchen namens Emilie zu sozialisieren und zu ihrer Zofe zu machen. Am Ende entsteht durch ein gemeinsames Geheimnis eine tiefe Verbundenheit zwischen den beiden Frauen. Karten sind bei Toto-Lotto Vieregge in der Einkaufspassage Oststeinbek erhältlich. Sie kosten zwölf Euro.