Zwei Organistinnen spielen vierhändig in Bad Oldesloe

Bad Oldesloe. Auf der Mühleisen-Orgel in der Peter-Paul-Kirche (Kirchberg 4) in Bad Oldesloe wird am Sonntag, 19. Januar, ein besonderes Konzert geboten. Ab 18 Uhr spielen zwei Organistinnen gleichzeitig: Annette Arnsmeier, Kreiskantorin, und Arisa Ishibashi präsentieren Werke unter anderem von Langlais, Mozart, Saint-Saëns und Ravel.

Das Programm beginnt mit „Double Fantaisie aus Mosaique pour deux organistes“ von Jean Langlais. Weiter geht es mit dem „Andante mit Variationen G-Dur KV 501 für Orgel vierhändig“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Und eine Choralbearbeitung von Wim van der Panne sorgt für moderne Klänge. Es folgen die „Bacchanale“ von Camille Saint-Saëns und „Variationen in A-Dur“ von Adolf Friedrich Hesse. Zum Abschluss erklingt der „Boléro“ von Maurice Ravel in einer Bearbeitung für Orgel. Der Eintritt ist frei.