Nach Autodiebstahl: Polizei befragt Anwohner in Barsbüttel

Barsbüttel. Nachdem die Polizei zwei Autodiebe und Einbrecher in Barsbüttel festgenommen hat, sollen die Anwohner befragt werden. Dazu rücken am Donnerstag, 5. Dezember, rund 30 Polizisten von der Einsatzhundertschaft aus Eutin an. Ab 15 Uhr klingeln die Beamten an den Haustüren am Amselweg, Holunderstieg, Schwalbenring, Schlehenweg, Guiapavasring und Birkenweg. Die Kripo Reinbek hofft auf Hinweise für die Ermittlungen. Die mutmaßlichen Täter, ein Chilene und ein Kubaner, sind nach der Festnahme am 20. November in Untersuchungshaft genommen worden. Anwohner, die nicht zu Hause sind, können ihre Hinweise unter der Telefonnummer040/7277070 bei der Reinbeker Polizei durchgeben.