Ahrensburg

Vortragsabend über Fußball im Nationalsozialismus

Fußball und Verfolgung bei den Nazis ist das Thema eines Vortragsabends am Donnerstag, 14. November, im Ahrensburger Rathaus. Ab 19 Uhr liest der Journalist Werner Skrentny aus seinem Buch über den Nationalspieler Julius Hirsch, der 1943 in einem Konzentrationslager ermordet wurde. Danach spricht Dirk Mansen, Leiter HSV-Museum, über den Verein während der NS-Zeit. Der Eintritt ist frei.