Reinbek

Ein Tag über Thomas Manns Verhältnis zu seinem Sohn

Der Literaturwissenschaftler Bernd M. Kraske und der Sozial- und Wirtschaftshistoriker Thomas Held präsentieren ein Leseprogramm über die problematische Beziehung von Nobelpreisträger Thomas Mann zu seinem ältesten Sohn Klaus. Aus Platzgründen wird das Programm am Sonntag, 10. November, um 11.30 Uhr und 16 Uhr im Museum Rade am Schloss Reinbek (Schloßstraße 4) angeboten. Karten sollten unter Telefon 040/722 91 58 reserviert werden. Der Eintritt kostet sieben Euro.