Reinfeld

Parkverbot an der Paul-von-Schoenaich-Straße

Die Fahrbahn der Paul-von-Schoenaich-Straße in Reinfeld wird gegenüber der Baustelle am Donnerstag, 24. Oktober, gefräst. Dort kann dann nicht mehr geparkt werden. Die Baufirma hat bereits entsprechende Halteverbotsschilder aufgestellt. Sie gelten für die Parkbuchten, in denen Fahrzeuge für eine halbe Stunde abgestellt werden dürfen. Autos, die am Donnerstag dort stehen, werden abgeschleppt.