Großhansdorf

Jäger spricht über genetische Verarmung des Rotwilds

Der Heimatbund Stormarn lädt ein zu einem Vortrag am Donnerstag, 19.September, über die genetische Verarmung des Rotwilds. Der Jagdpächter und Vorsitzende des Fördervereins Jersbeker Park, Thimo Scheel, geht der Frage nach, ob diese Verarmung eine Folge des dichten Verkehrswegenetzes ist. Die Veranstaltung beginnt um 19.30Uhr in der Mensa des Schulzentrums Großhansdorf, Sieker Landstraße 203. Der Eintritt ist frei, eventuelle Spenden kommen dem Förderverein Jersbeker Park zugute.