Großhansdorf

Kirche lädt zu Vorträgen über den Nahen Osten ein

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck lädt zu zwei Vortragsabenden in das Gemeindehaus (Alte Landstraße20) ein. Am Mittwoch, 4. September, hält ab 20 Uhr die Nahostbeauftragte der Nordkirche, Hanna Lehmig, den Vortrag „Der Jahrhundertkonflikt. Warum der Nahe Osten nicht zur Ruhe kommt.“ Am Mittwoch, 11. September, spricht Rien van der Vegt, Vorsitzender der Gesellschaft für jüdisch-christliche Zusammenarbeit Hamburg über das Thema „Jüdische Bevölkerungsgruppen in Israel.“ Der Eintritt ist an beiden Abenden frei.