Reinbek

Fahrer unter Drogen rammt auf Flucht Polizeiauto

Ein junger Mann aus Hamburg ist unter Drogeneinfluss mit einem Streifenwagen der Reinbeker Polizei kollidiert. Nach einer längeren Verfolgungsjagd des 21-jährigen auf einem gestohlenen Motorroller überholten Polizeibeamte den Dieb und blockierten die Hamburger Straße in Richtung Hamburg. Doch anstatt anzuhalten, rammte der Rollerfahrer den Streifenwagen. Die Bilanz: Der Roller ist schrottreif, der Streifenwagens stark verbeult. Der leicht verletzte Rollerfahrer gab zu, Drogen genommen zu haben. Den kurzgeschlossenen Motorroller will er am Vortag irgendwo gefunden haben. Der junge Mann wird sich wegen besonders schweren Diebstahls, Fahrens ohne Führerschein und ohne Versicherungsschutz und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.