Glinde

Gedenken an Ehrenbürger Arthur Christiansen

Der Frieden in Europa war sein Ziel. Und um dieses zu erreichen, hat er Grenzen überschritten. Am 16. Juli wäre Glindes Ehrenbürger Arthur Christiansen 100 Jahre alt geworden. Der ehemalige Bürgervorsteher aus Glinde und Ehrenbürger der Stadt Saint-Sébastien-sur-Loire in Frankreich leistete neben seiner Arbeit als Kommunalpolitiker und Lehrer viel für die europäische Völkerverständigung. Zusammen mit Marcellin Verbe war er einer der Gründerväter der deutsch-französischen Freundschaft mit der Schwesterstadt. Ihm zu Ehren werden die Stadt Glinde, das Partnerschaftskomitee Glinde sowie der Europa-Union Ortsverein Glinde am Dienstag, 16. Juli, um 11 Uhr an seinem Grab nahe des Ehrenmals einen Kranz niederlegen. Weggefährten und Bürger sind herzlich eingeladen