St. Johannes Ahrensburg: Treffen von Gemeinde und Förderverein

Ahrensburg. Miteinander statt übereinander sprechen - das war das Ziel des Treffens zwischen Vertretern der Kirchengemeinde Ahrensburg auf der einen und dem Förderverein St. Johannes auf der anderen Seite, das am Mittwoch stattgefunden hat. Hintergrund sind die Auseinandersetzungen um Kirche und Gemeindehaus St. Johannes, die laut Beschluss des Kirchengemeinderates aufgegeben werden sollen. Nach Auskunft von Christian Werner (Kirchengemeinderat) wurden die Kosten für die Unterhaltung der St. Johanneskirche erläutert. Die jährlichen Kosten von 54.000 Euro seien nicht mehr finanzierbar. Man habe vereinbart, bei einem weiteren Termin über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Sinne der gesamten Kirchengemeinde Ahrensburg zu sprechen.