TSV Neuland bringt zum Gastspiel auf der Jahnhöhe zwei Neue mit

Am heutigen Sonnabend geht weiter mit den Spielen in der Fußball-Bezirksliga Süd.

Harburg. Um 14 Uhr erwartet der Harburger TB, der mit einem 2:0 bei Sporting Clube erfolgreich in die Saison gestartet ist, auf der Jahnhöhe den TSV Neuland. Nachdem Neuland in der vergangenen Saison lange um den Klassenerhalt zittern musste, soll der Ligaverbleib in dieser Saison nicht wieder auf wackeligen Beinen stehen. Um dieses Ziel zu erreichen verstärkten sich die Gäste nach ihrem 1:1 zum Auftakt gegen den FC Türkiye II noch einmal mit Ishmael Brown vom Oberligisten Bergedorf 85. Brown brachte im Schlepptau gleich noch einen Kumpel mit, Abu Snow Khartey, der zuletzt beim Kreisligisten Elazig Spor und davor für den Breitenfelder SV in Schleswig-Holstein in der Verbandsliga spielte. Ebenfalls heute erwartet Grün-Weiss am Marienkäferweg um 16 Uhr Sporting Clube. Am Sonntag, 15 Uhr, spielen FC Tükiye II an der Landesgrenze im Derby gegen den ESV Einigkeit, Klub Kosova empfängt an der Dratelnstraße den Aufsteiger Süderelbe II und der SV Wilhelmsburg erwartet am Vogelhüttendeich Dersimspor. Weiter: Este 06/70 - ASV Hamburg, Fatihspor - Panteras Negras und Inter Hamburg - Harburger SC (16.45 Uhr).