Basketball-Frauen des VfL Stade mit der 14. Niederlage im 14. Spiel

Weiterhin sieglos bleiben die Basketball-Frauen des VfL Stade in der 2. Regionalliga Nord-West, verloren auch ihr 14. Spiel.

Stade. Diesmal gab es eine 49:68 (25:33)-Niederlage des Schlusslichts beim Tabellenvierten Ahrensburger TSV. Zunächst hielten die Staderinnen noch recht gut mit und verloren das erste Viertel nur mit 16:18. Insgesamt war die Partie von überlegenen Spielphasen der Gastgeberinnen geprägt, doch Stade kam immer wieder heran. Kaum etwas aber hatten die Gäste den erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen Ahrensburgs entgegenzusetzen. Insgesamt verwandelte das Heimteam acht "Dreier". Stade gelang dies nur einmal durch Susana Fernandes, die mit neun Punkten zweitbeste Korbschützin ihrer Mannschaft hinter Ivonne Goldau (17 Zähler) war. Außerdem trafen Mareike Jerichow (8), Laura Bunde (7), Eva Heuermann (5) und Diana Fernandes (3). Am Sonntag um 14.30 Uhr erwarten die Staderinnen den sechstplatzierten MTSV Hohenwestedt in der Sporthalle Bockhorster Weg.