Fußball

Altherren kicken zugunsten sozialer Einrichtungen

Harburg. Knapp 2500 Euro haben die Altherren-Fußballer vom Harburger TB bereits für soziale Zwecke eingespielt, davon allein mehr 1000 Euro im vergangenen Jahr. Seit vier Jahren fließen die Erlöse aus dem Hallenturnier um den Jens-Jever-Cup sozialen Einrichtungen zu. In diesem Jahr ist das Kaspar-Hauser-Haus in Harburg Nutznießer des 5. Jens-Jever-Cups am Sonntag, 2. Januar 2011, 14 Uhr, in der Sporthalle Kerschensteinerstraße. Titelverteidiger ist die Harburger Altherren-Auswahl. Zu den Teilnehmer gehören auch die Oldie-Kicker des Harburger SC und des Moorburger TSV.