Fußball

Drochtersen verliert und büßt Tabellenführung ein

Im 15. Spiel hat es nun auch die SV Drochtersen/Assel erwischt. Als Tabellenführer der Fußballer-Oberliga Niedersachsen-Ost unterlagen die Kehdinger auf eigener Anlage vor 525 Zuschauern der Drittliga-Reserve von Eintracht Braunschweig II mit 0:1 (0:0) Toren und kassierte damit ihre erste Saisonniederlage.

Drochtersen. Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die ein Spiel entscheiden. Eine Minute vor dem Siegtreffer für die Gäste hatte René Kracke Pech, als er nach Hereingabe von Valerij Hettich den Ball mit dem Kopf nicht richtig traf und sich das Spielgeräte auf die Oberkante der Querlatte senkte. Danach hieß der Pechvogel auf Kehdinger Seite Raphael Staffeldt, der einen Schuss von Oliver Kragl (72. Minute) unhaltbar ins eigene Netz lenkte. "Es ist uns über die ganze Zeit nicht gelungen, Druck aufzubauen", analysierte Drochtersens Vereinschef Rigo Gooßen das Spiel.

Zwei Mannschaften auf Augenhöhe ließen nur wenige Torchancen zu. Einher mit der ersten Saisonniederlage geht für die Kehdinger der Verlust der Tabellenführung. Verfolger TSV Ottersberg, zuletzt zweimal verloren, siegte beim BSV Ölper mit 3:1 Toren und eroberte sich damit die Spitzenposition zurück. Geht es nach Rigo Gooßen wechselt nächste Woche die Tabellenführung erneut, denn dann sind die Kehdinger am Sonntag in Ottersberg zu Gast und können sich Platz eins zurück holen. Gooßen: "Ein Spitzenspiel haben wir verloren, das nächste wollen wir wieder gewinnen".