Bezirksmeisterschaften

Anuschka - ein Bewegungstalent beim Turnen

Anuschka Maltzan ist gerade sechs Jahre alt. Auf der Turnmatte oder an den Geräten allerdings präsentiert sich die kleine Dame des TSV Buchholz 08 fast wie ein Routinier.

Buchholz. Mit einer Leichtigkeit turnt Anuschka ihre Übungen, Handstand, Spagat und Sprünge sind kein Problem. Anuschka Maltzan gilt als Bewegungstalent, ihre damalige Trainerin Heidi Kastens vom VfL Bleckede entdeckte schnell das Potenzial der Turnerin. Seit Ostern trainiert Anuschka Maltzan im Landesstützpunkt beim TSV Buchholz 08. Mit Erfolg. Die Sechsjährige startete jetzt bei den Bezirksmeisterschaften der Mädchen in der Nordheidehalle in Buchholz und holte sich im Mehrkampf den zweiten Platz mit 53,250 Punkten und dazu den Titel am Stufenbarren. Dabei durfte sie wegen des Alters nur mit einer Sondergenehmigung starten.

38 Turnerinnen aus neun Vereinen des Turnbezirks Lüneburg waren zu den Bezirksmeisterschaften der Altersklassen 8 bis 10 und des Pumuckl-Cups der AK 7 in Buchholz angetreten. In der Altersklasse 10 starteten nur zwei Mädchen. Greta Lüddeke gewann vor Florin Aimée Meyer (beide TSV Buchholz 08). Die Favoritin der Altersklasse 10, Evelin Klode vom MTV Borstel-Sangenstedt, war nicht am Start, weil sie sich gerade intensiv im Landesleistungszentrum Hannover-Badenstedt auf die Qualifikation für den Bundeskaderwettkampf Ende Oktober in Düsseldorf vorbereitet. In der Altersklasse 9 siegte Naja Penther vom TSV Buchholz 08 vor Vereinskameradin Anna-Lena Seemann. In der Altersklasse 8 gewann Johanna Blumenberg mit 59,950 Punkten knapp vor Maja Münch (59,900 Punkte), beide von Buchholz 08. . Beim Pumuckl-Cup der AK 7 setzte sich Melina Päper vom MTV Pattensen durch.