Biking

Auf sieben Routen durch die grüne Lunge an der Oste

Die Radsportveranstaltung "Biking auf der Milchstraße für jedermann" am Sonntag, den 21. Juni, in der Ostemarsch, verspricht abwechslungsreiche Streckenläufe.

Himmelpforten - Es stehen sieben verschiedene Fahrtrouten zwischen 20 und 63 Kilometern zur Verfügung. Die längste Strecke ist für Rennrad- und Tempofahrer vorgesehen.

Gestartet wird in den Orten Hammah, Himmelpforten und Großenwörden zwischen 12.45 und 14 Uhr. "Die Route kommt mir vor, als ob ich durch eine grüne Lunge fahre entlang des Ostedeichs", sagt Veranstalter Frank Henning vom MTV Himmelpforten, der die Radsportveranstaltung zum vierten Mal zusammen mit dem TSV Großenwörden und dem MTV Hammah organisiert. Der Veranstalter rechnet mit mindestens 500 Teilnehmern. Für einen reibungslosen Ablauf sorgen über 200 ehrenamtliche Helfer. Neu ist in diesem Jahr eine Teamwertung für Familien, Vereine, Gruppen und Firmen. Dem Sieger winkt eine Grillparty, die der MTV Himmelpforten ausrichtet. Weiterhin ist auch eine Teamwertung für Schülergruppen vorgesehen. Anmeldungen für die Teilnahme sind über die 7000 Postkarten, die in Himmelpforten und Umgebung verteilt wurden, noch bis zum 14. Juni möglich. Über die Homepage www.Biking-auf-der-Milchstrasse.de werden Nennungen bis zum 18. Juni entgegen genommen und für Kurzentschlossene besteht zudem noch am Veranstaltungstag bis 12.45 Uhr die Möglichkeit einer Nennung. Im Rahmenprogramm werden Fundräder versteigert, ein Aufwärmen ist auf zehn Spinning-Rädern möglich, Kisten können gestapelt werden. Zudem tritt eine Einradgruppe des MTV Himmelpforten auf. Hauptsponsor ist die Volksbank Stade-Cuxhaven. (tih)