Moisburg kurz vor der Landesliga

Moisburg - In der Fußball-Bezirksliga Staffel zwei rückte der MTV Moisburg durch ein 2:1 im Nachholspiel über den TV Meckelfeld an die Tabellenspitze. Die größte Chance der zunächst dominierenden Meckelfelder vergab Stefan Proell, als er einen Elfmeter neben das Tor setzte (37. Minute). Unmittelbar nach dem Seitenwechsel ging Moisburg durch Hendrik Matthies in Führung. Fünf Minuten vor dem Ende wurden die Ausgleichsbemühungen der Gäste endlich durch einen verwandelten Elfmeter von Sascha Sobkowiak belohnt. Proell vergab kurz darauf das mögliche 2:1 für Meckelfeld. In der Nachspielzeit entschied der Schiedsrichter im Anschluss an einen Eckball auf Elfmeter für Moisburg: Simon Meyer verwandelte nervenstark zum 2:1 und brachte sein Team damit in die beste Ausgangsposition für den Meisterschaftsendspurt. Zwei Spieltage vor Saisonende liegt Moisburg nun einen Zähler vor Schneverdingen. In einem weiteren Nachholspiel gewann Eintracht Hittfeld gegen Eintracht Celle mit 3:1 und schaffte damit den Klassenerhalt. (tos)