Pferdesport

Freiluftauftakt beim Reitturnier in Stade

- Mit den Temperaturen steigen die Nennungen für das erste Freiluft-Reitturnier der Region am 25. und 26. April in Stade. Der Reit- und Fahrverein Stade freut sich auf 400 Reiter mit mehr als 800 Starts. "Bei Euch können wir so viel reiten", lautet die Aussage vieler Gastreiter aus dem Hamburger und Bremer Raum. Vor allem der Quadrillen-Wettbewerb am Sonntagnachmittag, die Mannschaftsdressur und der Run & Jump am Sonnabend sind die Renner. Am Sonnabend gegen 14.30 Uhr weht beim Besuch von Lucky Luke und den Daltons ein Hauch von Wilder Westen über die Anlage. Eine Ponygruppe des Vereins gibt am Sonntagnachmittag allen denjenigen Einblicke in ihre Basisarbeit, die sich mit dem "Pferdevirus" infizieren wollen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Der Eintritt zum Turnier ist für Jugendliche frei, Erwachsene zahlen einen Euro. (ms)