Beachvolleyball

Stade BeachDays: Neun Tage Action mitten in der Stadt

| Lesedauer: 2 Minuten
Markus Steinbrück
Prächtige Stimmung, strahlender Sonnenschein und viele Zuschauer bei einer Siegerehrung anlässlich der letzten Stade BeachDays vor drei Jahren. 

Prächtige Stimmung, strahlender Sonnenschein und viele Zuschauer bei einer Siegerehrung anlässlich der letzten Stade BeachDays vor drei Jahren. 

Foto: Philipp Tramm / Stade BeachDays

Vom 20. bis 28. August gibt es zwölf Turniere, spezielle Angebote für den Nachwuchs und als Höhepunkt die nordwestdeutschen Meisterschaften.

Stade.  In zwei Wochen kehren die Stade BeachDays auf den Platz Am Sande zurück. Von Sonnabend, 20. August, bis Sonntag, 28. August, stehen insgesamt zwölf Beachvolleyball-Turniere für Jung und Alt, eine mehrtägige Wochenliga, der KidsBeachDay und als sportliches Highlight die nordwestdeutschen Meisterschaften auf dem Programm. Wie bereits bei der Premiere vor drei Jahren ist auch diesmal für jede Leistungsstufe vom Anfänger bis zum Profi, für Aktive und auch für Zuschauer ein passendes Angebot dabei.

Organisatoren kommen aus der Volleyballabteilung des VfL Stade

Zum Abschluss der niedersächsischen Sommerferien haben die Organisatoren aus der Volleyballabteilung des VfL Stade zwei besondere Angebote für Kinder und Jugendliche. Am Dienstag, 23. August, findet in Kooperation mit dem Nordwestdeutschen Volleyball-Verband (NWVV) der Sparkassen KidsBeachDay statt. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und 16 Jahren können einen ganzen Tag lang Beachvolleyball testen und sich unter Anleitung erfahrener Trainerinnen und Trainer austoben.

Dank der Unterstützung der Sparkasse Stade-Altes Land beträgt die Teilnahmegebühr nur fünf Euro. Darin enthalten sind Wasser, Mittagessen und ein Camp-Shirt. Eine Anmeldung ist bis zum 16. August möglich unter www.stade-beachdays.de/sparkassen-kidsbeachday-2022/

Trainings- und Wettkampftage für Kinder am 23. und 24. August

Für alle, die die erlernten Fähigkeiten sofort in einem Wettbewerb unter Beweis stellen möchten, bietet sich am Folgetag (Mittwoch, 24. August) die Teilnahme am KidsCup an. Startplätze für die drei Konkurrenzen U12, U16 (weiblich und männlich) sind noch verfügbar. Kostenfreie Anmeldung unter www.stade-beachdays.de.

Beim BKK24 FirmenCup am Freitag, 26. August, wird das Wochenende dann gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen in einem Team eingeläutet und der Centercourt für die nordwestdeutschen Beachvolleyball-Meisterschaften warmgespielt. Als Vorbereitung bietet sich die erstmals angebotene Wochenliga an. Jeweils in den Abendstunden am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag können die vier Beachplätze auf Platz Am Sande genutzt werden, um Punkte zu sammeln und sich einzuspielen für den FirmenCup.

Gesamtsieger der Wochenliga wird am Final-Sonntag ausgespielt

Die punktbesten Spielerinnen und Spieler bekommen am Final-Sonntag die Möglichkeit, im Rahmen der nordwestdeutschen Meisterschaften ihren Wochenliga-Sieger auszuspielen. Alle weiteren Informationen rund um das Event und zu den Anmeldung für weitere Turniere gibt es auf den Social-Media-Kanälen und der Homepage www.stade-beachdays.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stade