Drochtersen

Schülerfirma entwirft und baut 15 Keyboard-Pulte

Nach fast einjähriger Arbeit sind die jungen Handwerke der Drochterser Schülerfirma nun fertig und sind stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit . Sie haben unter Anleitung des Werklehrers Dirk Otto insgesamt 15 Keyboard-Pulte für den Musikunterricht an der Elbmarschen-Schule geplant, konstruiert und nach Maß angefertigt. "Ab jetzt können alle Schüler die Inhalte des Musikunterrichts buchstäblich begreifen. Sie fühlen, sehen und hören selbst, was bislang nur an der Tafel erarbeitet und vom Lehrer vorgespielt werden konnte", sagt Fachbereichsleiter Ullrich Fragel. "Mit dem Projekt der Schülerfirma wurden nicht nur die Schüler auf genaues und termingerechtes Arbeiten vorbereitet, sondern auch der Schule Ausgaben von einigen tausend Euro erspart", ergänzt Gesamt-Schulleiterin Doris Löhrer-Vogt.

( (lko) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stade