Das Leben echter Männer mit Martin Semmelrogge

Foto: Semmelrogge/PR / Semmelrogge/PR/Stadttheater Elmshorn

Willi Windhorst und Achterbahn-Arno sehen aus, als ob sie ihre besten Tage bereits hinter sich haben.

Stade/Hamburg. Koksdealer Willi ist ein paranoider Einzelgänger, den seine Verehrung zum Rock and Roll mit seinem Kunden und St. Paulis Kiezgröße Arno verbindet. Bei einem Streit mit ehemaligen WG-Mitbewohnern erschießt Willi seinen früheren Kumpel Erik in Notwehr. Er muss Hamburg aus Angst vor einem Bandenkrieg verlassen und flieht mit Arno nach Italien.

Theater- und Filmschauspieler Martin Semmelrogge liest am Sonntag, 10. Oktober, von 15 Uhr an aus Georg Meiers Roman "Mit dem Gibbon und John Lennon nach Ancona". Mit seiner schnodderigen Art ist Semmelrogge, der 1981 mit dem Kinofilm "Das Boot" berühmt wurde, prädestiniert für die Vorstellung der beiden ungleichen Roman-Protagonisten. Wer ihn einmal live erleben möchte, sollte die Lesung in Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53, in Hamburg nicht verpassen. Für die Veranstaltung in Alma Hoppes Lustspielhaus verlosen wir heute viermal zwei Karten. Wer gewinnen möchte, schreibt bis Mittwoch, 6. Oktober, 12 Uhr, eine E-Mail an die Adresse mitmachen@abendblatt.de (Betreff: Semmelrogge) und nennt darin seinen Namen, seine Anschrift und seine Telefonnummer. Die Gewinner werden benachrichtigt. Reguläre Karten zum Preis von 18 Euro sind an der Kasse des Hauses erhältlich und können unter Telefon 040/55 56 55 56 oder im Internet bestellt werden.

www.almahoppe.de