Ahlerstedt

Bankkunden fallen auf Internetbetrüger herein

Bankkunden aus Ahlerstedt und Stade sind um mehr als 6000 Euro betrogen worden. Beim Online-Banking hatten die Kunden auf der Startseite ihrer jeweiligen Bank einen gefälschten Hinweis erhalten, in dem die Nutzer aufgefordert wurden, bis zu 20 Tan-Nummer einzugeben, um Überweisungsaufträge "freischalten" zu können. In der Folgezeit wurden dann mehrere unberechtigte Abbuchungen von den Konten getätigt. Die Polizei warnt deshalb davor, irgendwelche Tan-Nummern in größerer Anzahl preiszugeben.Von Banken werde grundsätzlich pro Vorgang nur eine Nummer gefordert.