Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Am Freitagabend ist eine 35-jährige Motorradfahrerin nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 70 zwischen Fredenbeck und Kutenholz lebensgefährlich verletzt worden.

Fredenbeck. Gegen 21.15 Uhr kam ein 40-jähriger Kutenholzer mit seinem VW-Transporter aus Richtung Mulsum. Er wollte an der Kreisstraße nach links Richtung Fredenbeck abbiegen, übersah aber die Motorradfahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die 35-Jährige wurde auf die gegenüber liegende Straßenseite geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Sie wurde mit dem Hamburger Rettungshubschrauber "Christoph Hansa" in eine Hamburger Unfallklinik geflogen. Der 40-Jährige blieb unverletzt.