Stade

Martin Kruse stellt sein Buch vor

Der ehemalige Stader Landessuperintendent und spätere EKD-Ratsvorsitzende Martin Kruse liest am Sonnabend, 12. Dezember, im Stader Pastor-Behrens-Haus (Ritterstraße 15) aus seiner neuen Autobiografie. Er beschreibt von 19 Uhr an sein Leben im Spiegel von Religion und Politik, aber auch als persönliche Familiengeschichte. Der Eintritt ist frei.