Karten für den Hamburger Logensaal zu verlosen

Jazz und Soul im Mezzosopran-Gewand

Bisseh Akamé hat eine Stimme, die ihresgleichen sucht. Die Wahlberlinerin gilt im Norden noch als Geheimtipp und begeistert die Gäste ihrer Shows stets mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Jazz und Chansons.

Stade/Hamburg. Die Tochter einer Deutschen und eines Kameruners singt gefühlvolle und bissige Lieder von Kurt Weill und Friedrich Hollaender in drei Sprachen und präsentiert zackigen Jazz von Duke Ellington. Begleitet wird die afrodeutsche Mezzosopranistin am Piano.

"From Berlin to Broadway" heißt das neue Programm der Soulsängerin, das sie zuletzt in Erfurt und Berlin aufgeführt hat. Wer dies miterleben möchte, sollte die Veranstaltung im historischen Logensaal der Hamburger Kammerspiele (Hartungstraße 9) am Sonnabend, 19. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember, von 19.30 Uhr an aufsuchen. Bisseh Akamé garantiert für eine Show mit Revue-Charakter

Für diese musikalischen Abende kurz vor Weihnachten verlosen wir heute viermal zwei Karten. Wer gewinnen möchte, schickt bis spätestens Mittwoch, 16. Dezember, 12 Uhr eine E-Mail mit der Betreffzeile "Logensaal" an mitmachen@abendblatt.de und nennt darin seinen Namen, seine Adresse und seine Telefonnummer. Die Gewinner werden anschließend von uns benachrichtigt.

Reguläre Eintrittskarten für die Veranstaltungen zum Preis von 18 Euro, ermäßigt 15 Euro, gibt es unter der Rufnummer 040/45 33 26.

www.kuko-kammerspiele.de