Buxtehude

Bandfestival mit lokalen Gruppen

Hier spielt der Nachwuchs die Musik: "Made in Buxtehude" startet am Sonnabend, 28. November, von 20.30 Uhr an, in eine neue Runde. Bis zum 20. Februar stehen im Freizeithaus insgesamt 23 Gruppen an sieben Abenden auf der Bühne. Den Anfang machen mit "Rabenwolf" die aktuellen Gewinner des November-Beats im Landkreis Stade. Sie spielen Pagan und Folk-Metal. Danach folgen "Imminence" (Black Metal) und "Attempted Arson" (Metal). Weitere Veranstaltungstermine: 4. und 5. Dezember, 8. und 9. Januar, 19. und 20. Februar. Einzeltickets gibt es für fünf Euro im Vorverkauf bei: Stadtinformation Buxtehude, Musikmarkt Buxtehude, Freizeithaus-Büro und Contor in Stade. Dauertickets für alle sieben Abende zum Preis von 20 Euro gibt es nur Freizeitzentrum.