Veranstaltung

Initiative informiert über Gesamtschule

Die Mitglieder der "Initiative pro Gesamtschule" in Buxtehude laden für heute Abend von 19.30 Uhr an in das Schulzentrum Nord Buxtehude (Hansestraße 15) zur Informationsveranstaltung ein.

Buxtehude. Mattias von Saldern, Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Lüneburg, informiert über die Möglichkeit eines längeren gemeinsamen Lernens in einer Integrierten Gesamtschule (IGS).

In einer IGS werden die Kinder mit einer Gymnasialempfehlung und mit Haupt- und Realschulempfehlung nach einem gemeinsamen Lehrplan und in mehreren Fächern gemeinsam unterrichtet. Dabei soll aber jedes Kind individuell nach seinen Fähigkeiten gefördert werden. Die Eltern und Lehrer der Buxtehuder Initiative fordern die Gesamtschule, weil sie überzeugt sind, dass ihre Kinder in einer IGS ohne Stress und Leistungsdruck, wohl aber mit Motivation die Freude am Lernen entwickeln. Der Eintritt ist frei.