Kulturpolitik

40 000 Euro Zuschuss für Baudenkmäler

Die SPD-Fraktion des Stader Kreistages hat gestern einen Teilerfolg im Finanzausschuss erreicht.

Stade. Zwar stimmte der Ausschuss nicht, wie von der SPD beantragt, dafür, die Zuschüsse für Baudenkmäler um 40 000 Euro auf 90 000 Euro zu erhöhen, sondern beließ es bei den bisherigen 50 000. Allerdings werden hiervon nicht, wie ursprünglich geplant, 40 000 Euro für die Sanierung des Leuchtturms in Balje ausgegeben. Stattdessen sollen zunächst Zuschüsse für die Erhaltung von weiteren Baudenkmalen gewährt werden. Der Leuchtturm soll erst saniert werden, falls dann noch Mittel zur Verfügung stehen. "Das ist auch das Ziel dieses Posten. Der Leuchtturm gehört dem Kreis. Somit ist die Sanierung eine Gebäudeerhaltung und muss aus einem anderen Topf finanziert werden", sagte Hans-Uwe Hansen (SPD). Allerdings könnten nun die Baumaßnahmen in Balje auf 2011 verschoben werden, sagte Landrat Michael Roesberg. (nd)